Wurst spaltet Europa

Conchita mit Mord bedroht

Video zum Thema Morddrohungen gegen Conchita!
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

„Alle lieben die Wurst!“ Seit Sonntag ist der Conchita-Jubel in Österreich grenzenlos. Die ganze Welt bewundert unseren Mut.

Doch Conchita, die mit Rise Like a Phoenix auch ein politisches Zeichen setzen wollte, ist jenseits des Jubels mit Tausenden Hass-Mails konfrontiert. Das bestätigt auch Conchita selbst: „Ja, es stimmt. Ich bekomme leider ständig Morddrohungen. Dazu kommen noch die ganzen Hass-Postings“, so Wurst zu ÖSTERREICH.

Die erschütternden Details.

  • Am Facebook-Portal Nein zu Conchita (37.000 Fans) häufen sich Hass-Postings wie „Hau di vorn Zug“, „Weg mit dem oder der“ und „Zieht diese abartige Person endlich aus dem Verkehr“.
  • Leider noch eindeutiger die Postings auf der Seite eines ägyptischen Rappers aus Graz: „Die gehören alle ab­geschlachtet“ oder „Das sind doch alles Missgeburten“.
  • Auch auf Twitter und den politischen Seiten ist die Hölle los. Mehr als 2.000 Mal wurde die Conchita-Gratulation von FPÖ-Chef HC Strache kommentiert. Tenor der FPÖ-Fans: Fassungslosigkeit über so einen Sieg.
  • l REKOS-Spitzenkandidat Ewald Stadler (Ex-FPÖ) zeigt seine Abscheu sogar ganz offen: „Ich geniere mich für diesen Erfolg, fremdschämen hat eine neue Qualität erlangt.“
  • Auch international ist Conchita mit Hass und Häme konfrontiert. „Wir sind froh, nicht mehr beim Song Contest dabei sein zu müssen“, twitterte der konservative türkische Parlamentarier Volkan Bozkir. Und kassierte dafür zwar Homophobie-Vorwürfe, aber auch Tausende positive Retweets.
  • Besonders abschätzig wird der Sieg unserer „Königin von Österreich“ in Serbien gesehen. Die TV-Moderatoren spotteten über das „Zirkuspferd“ in der „Freak-Show“. Und auch wenn es hier mittlerweile eine Beschwerde bei der Gleichstellungskommission gibt, gibt es auch für diese verbalen Ausritte Tausende „likes“ im Internet.
  • Speerspitze des Wurst-Ba­shings ist nach wie vor Russland. „Da unten gibt es keine Frauen und Männer mehr, sondern stattdessen ein Es“, so der nationalistische Wladimir Schirinowski.
  • Conchita Wurst selber „machen diese Angriffe nur stärker“, sagt sie im Interview. Einer, der all diese Anfeindungen selber erlebt hat, ist Alfons Haider: „Natürlich ist mir das auch passiert. Es gibt genug Depperte in diesem Land. Was mich jetzt vor allem ärgert, sind diese feigen, anonymen Schweine im Internet"

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 5
Sarkissova: Heißes Shooting mit Lover
Scharf! Sarkissova: Heißes Shooting mit Lover
Lange versteckte Karina Sarkissova ihre neue Liebe, Kindsvater Evgeniy. 1
Pippi Langstrumpf: So sieht sie jetzt aus
Inger Nilsson Pippi Langstrumpf: So sieht sie jetzt aus
Als Kind spietle sie Pippi, jetzt ist Inger Nilsson 57 Jahre alt. 2
Naddel: Ist sie bald obdachlos?
Nächster Rückschlag Naddel: Ist sie bald obdachlos?
Freund will sie schon in einem Monat aus dem Hotel werfen. 3
Morissette: Wirbel um nackten Babybauch
Schwanger unter Wasser Morissette: Wirbel um nackten Babybauch
So freizügig setzt die Sängerin auf Instagram ihre Kugel ins Szene. 4
Larissa rockt Berliner Fashion Week
In Berlin am Laufsteg Larissa rockt Berliner Fashion Week
Marolt und Swarovski – zwei Österreicherinnen mischen Fashion Week auf. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Beatles Schlagzeug kommt unter den Hammer
Beatles Schlagzeug Beatles Schlagzeug kommt unter den Hammer
Das Schlagzeug mit dem die Beatles "Love Me Do" aufnahmen wird versteigert. Mindestens 150.000 Dollar sind zu erwarten.
Kunstausstelllung von Georg Baselitz
Kunst Kunstausstelllung von Georg Baselitz
Die Ausstellung ist vom  30. Juni bis 23. Oktober 2016 im Frankfurter Städel-Museaum zu sehen.
Bud Spencers Leben
Bud Spencer Bud Spencers Leben
Bud Spencer ist gestorben doch er hatte ein erfülltes Leben.
Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink
Deutschland Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink
Die ehemalige Kandidatin bei "Germany´s Next Topmodel" soll zwei Männer zu Unrecht wegen Vergewaltigung beschuldigt haben.
Schauspieler Bud Spencer ist tot
86 Jahre Schauspieler Bud Spencer ist tot
Mit seinen Abenteuer- und Western-Komödien prägte er die Lachmuskeln einer ganze Generation.
Schauspieler Götz George ist tot
77 Jahre alt Schauspieler Götz George ist tot
George wurde 77 Jahre alt. Er starb am 19. Juni nach kurzer Krankheit, wie seine Agentur bekanntgab.
Kultzeichner Deix gestorben
Er wurde 67 Kultzeichner Deix gestorben
Der österreichische Kult-Karikaturist Manfred Deix ist am Samstag im Alter von 67 Jahren gestorben.
Alles über die Miss Austria Wahl
Miss 2016 Alles über die Miss Austria Wahl
Vize-Miss Niederösterreich setzte sich in Herzschlag-Finale durch.
Miss Austria Dragana Stankovic über Brexit
Frisch gekürte Miss Miss Austria Dragana Stankovic über Brexit
Das sagt die frisch gekürte Miss Austria über den Brexit.
Miss Austria 2016: So schön ist Dragana Stankovic
Im Interview Miss Austria 2016: So schön ist Dragana Stankovic
So schön ist unsere neue Miss Austria Dragana Stankovic.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.