Dancing With the Stars: Canalis schon raus

Sie kam nur bis Runde 2

Dancing With the Stars: Canalis schon raus

Letzte Woche musste Clooney-Ex Elisabetta Canalis herbe Kritik einstecken. Die Jury sagte ihr offen und ehrlich, dass sie mit ihrem Können bei Dancing With the Stars nicht weit kommen wird. Das nahm das Model sich zu Herzen, arbeitete hart - und verbesserte sich. Zwar lobten die Juroren das, doch es reichte nicht, um das Publikum zu überzeugen. Sie musste die Tanzschuhe schon nach der zweiten Runde einpacken! Die schöne Elisabetta ist nicht weiter!

Schlechter als Keibler
Besonders bitter für Elisabetta Canalis: Stacy Keibler (31) war 2006 ebenfalls dabei und kam wesentlich weiter. Sie schaffte es auf einen respaktablen dritten Platz. Die ehemalige Profi-Wrestlerin ist die neue Herzensdame von George Clooney (50) - und somit Elisabettas direkte Nachfolgerin. Das schmerzt wohl doppelt. Immerhin trat die Italienerin die Flucht nach Los Angeles an, um die Trauer nach dem Ende ihrer Beziehung zu vergessen.

Canalis (33) nahm es zumindest nach außen hin sportlich und verabschiedete sich als gut gelaunte Verliererin: "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken." David Arquette und Chaz Bono bildeten, gemeinsam mit Canalis, die Schlusslichter, erhielten aber noch eine Chance.

Chaz verletzt
Chers Sohn Chaz Bono, der sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen hat, startete allerdings mit Handicap: Er tanzte mit einer Knieverletzung. Die Jury kannte keine Gnade und beschwerte sich über den langsamen Quickstep. Doch die Zuschauer jubelten ihm zu. Er zählt zweifellos zu den Lieblingen des Publikums.

Dancing With the Stars ist in den USA ein Publikumshit: Der Sender ABC strahlt bereits die 13. Staffel aus. In der Vergangenheit tanzten bereits Kirstie Alley, Kim Kardashian, Mel B, Kelly Osbourne und Nicole Scherzinger mit.

Diashow Dancing With the Stars: Canalis' letzter Tanz

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Canalis hat ausgetanzt

Das war's für Clooney-Ex Elisabetta Canalis: Schon in der zweiten Runde der US-Show Dancing With the Stars hat sie ausgetanzt. Sie konnte sich gegen die Konkurrenz - darunter Robert Kardashian, Chaz Bono, der trotz Verletzung überzeugen konnte, und David Arquette - nicht durchsetzen.

Die Italienerin bewies, dass sie zwar keine begnadete Tänzerin, aber eine gute Verliererin ist. "Es war ein tolles Abenteuer und ich will allen danken", verabschiedete Elisabetta sich aus der Show.

Nicht nur am Parkett drängten sich die Promis, sondern auch auf den Zuschauerplätzen. Im Publikum waren David Arquettes Ehefrau Courteney Cox mit Tochter Coco, William Baldwin und Eliza Dushku.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

Dancing With the Stars: Promis schwingen im US-TV das Tanzbein

Die erste Runde von "Dancing With the Stars" lief für Elisabetta Canalis nicht gerade perfekt: Sie landete - gemeinsam mit Robert Kardashian und Ron Artest -  unter den letzten Drei und musste um das Weiterkommen fürchten. Doch schnell war klar: Die Italienerin lag vor ihren beiden Konkurrenten.

Das konnten die Kardashian-Schwestern gar nicht nachvollziehen und ätzten auf Twitter: "Wie kann Elisabetta sicher sein? Wie? Wirklich?" und "So seltsam." Shows sind immer manipuliert, erklärten sie sich das schlechte Abschneiden ihres Bruders.

Am Ende konnten auch Kim, Khloé und Kourtney aufatmen: Rob ist weiter, Artest flog.

1 / 36

Autor: Maria Kobetic
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.