Matthias Reim: Heimliche OP am Herzen

6-stündiger Eingriff

Matthias Reim: Heimliche OP am Herzen

Sorge um Schlagersänger Matthias Reim. Bereits nach Weihnachten musste der deutsche Barde ins Spital - wegen Atemnot und Krämpfen. Er sagte Konzerte ab, zog sich aus der Öffentlichkeit zurück. Jetzt enthüllt Bild: Reim musste am Herzen operiert werden.

Komplizierte OP
Viele Auftritte, wenig Schlaf, zwei Packungen Zigaretten pro Tag - zu viel für den 54-Jährigen. Der ungesunde Lebenswandel wurde Reim zum Verhängnis. Nach seinem Zusammenbruch im Winter wurde er in eine Spezialklinik überwiesen. Schließlich musste er sich einem sechsstündigen Eingriff im Herzzentrum Hamburg unterziehen. Danach einen Druckverband tragen, wochenlang war er außer Gefecht.  "Ich hatte schreckliche Angst", erinnert sich Matthias.

Will Leben ändern
Doch die schreckliche Erfahrung sieht der blonde Sänger als Warnung: "Ja, verdammt ich leb noch!" Er will sein Leben drastisch umkrempeln: "Das brauch ich nicht noch mal. Aber ich rauche jetzt weniger und versuche, alles ein bisschen ruhiger anzugehen." Bis März will Reim auf jeden Fall noch eine Pause machen, bevor er seine Konzerte nachholt.

Diashow Matthias Reim - 7 Leben

Matthias Reim - 7 Leben

Matthias Reim - 7 Leben

Matthias Reim - 7 Leben

Matthias Reim - 7 Leben

Matthias Reim - 7 Leben

Matthias Reim - 7 Leben

Matthias Reim - 7 Leben

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.