TV-Deal

Lugner verkauft sein Spatzi

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Nach Bekanntwerden seiner geplanten Verlobung am 1. August im Casino Velden hat Richard Lugner (81) jetzt einen TV-Deal mit Sat.1 abgeschlossen. „Wir drehen vom Einzug in meine Villa bis zur Verlobung“, verrät Mörtel im Talk mit ÖSTERREICH. „Es gibt einen mehrseitigen Vertrag, das ganze startet am Samstag.“

Verkaufte Braut. Damit ist ihr Umzug auch finanziert, denn natürlich erhalten er und Neo-Flamme „Spatzi“ alias Cathy Schmitz (24) eine Gage. Bis zu 5.000 Euro sind drin. Wie viel genau, darüber wird eisern geschwiegen. „Die Serie wird vorerst fünfteilig“, so das Ex-Playmate. Im Talk mit ÖSTERREICH (siehe unten) stellt Spatzi aber klar, dass es ihr nicht ums Geld geht. „Ich liebe ihn!“

Spatzi: "Richards Erbe interessiert mich nicht"

ÖSTERREICH: Cathy, freust du ich, dass du ins Testament aufgenommen wirst?
Cathy: Ich habe davon erst aus den Medien erfahren. Richards Erbe interessiert mich nicht – im Gegenteil! Über seinen Tod nachzudenken, lässt mir kalte Schauer über den Rücken laufen. Ich bin mit ihm zusammen, weil ich ihn liebe. Nicht, weil ich – wie meine Vorgängerinnen – sein Geld will.

ÖSTERREICH: Lugners Familie ist aber wenig begeistert. Wie verstehst du dich mit Mausi & Co.?
Cathy: Ich habe Mausi und auch Richards Tochter Jacky erst flüchtig kennengelernt. Wie sie zu Richards Erbe und mir stehen, weiß ich daher noch nicht.

(bad,trc)
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.