Auto parkte in Straßenbahntunnel: Öffi-Chaos in Wien

Ungünstiger Abstellplatz

Auto parkte in Straßenbahntunnel: Öffi-Chaos in Wien

Am Matzleinsdorferplatz in Wien staunten die Fahrgäste der Wiener Linien am Samstagmorgen nicht schlecht. Parkte doch glatt ein Auto mitten auf den Straßenbahnschienen. Die Reifen des Range Rovers mit deutschem Kennzeichen waren komplett zerfetzt und vom Unglückfahrer fehlte auch jede Spur. Warum jemand mitten in der Nacht rund 400 Meter in einen Straßenbahntunnel fährt und dann seinen Wagen völlig verwaist zurücklässt, bleibt noch offen.

Feststeht, dass der Fahrer mit dieser Aktion ein richtiges Chaos auslöste. Ganze zwei Stunden ging nämlich gar nichts mehr auf dieser Strecke. Die MA48 schleppte den Wagen ab und die Fahrgäste mussten auf andere Linien ausweichen. Wo der Fahrer ist und was zu diesem Vorfall geführt hatte, muss nun herausgefunden werden. Viele vermuten Alkohol hinter der Wahnsinns-Aktion, aber vielleicht hat ja auch einfach wieder einmal das Navi einem Autofahrer einen Streich gespielt.

Matzleinsdorferplatz Auto parkt auf Bimschienen © Leserreporter oe24

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen