Sonderthema:
Jäger (56) erschoss Kaiseradler

Mattersburg

Jäger (56) erschoss Kaiseradler

Der Kaiseradler gehört in Österreich zu den streng geschützten Vogelarten. „Es tut mir leid, ich habe auf eine Elster gezielt“, sagte der Jäger.

Die Schrotkugeln streckten jedoch das Jungtier nieder, das der 56-Jährige zum Ausstopfen brachte. Die Präparatorin erstattete Anzeige.

Der Anwalt des Waidmanns: „Es sei nicht erkennbar gewesen, dass es sich um einen Adler handelte.“ Der Urteilsspruch wegen Tierquälerei: 3.000 Euro (nicht rechtskräftig).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen