Alko-Mopedlenker rammt Fußgänger

Drei Verletzte

Alko-Mopedlenker rammt Fußgänger

Ein 15-jähriger Mofalenker hat in der Nacht auf Sonntag in Göfis (Bezirk Feldkirch) alkoholisiert und ohne funktionierende Fahrzeugbeleuchtung einen 19-jährigen Fußgänger gerammt. Dabei wurden die beiden Burschen und ein auf dem Sozius mitfahrender 17-jähriger Jugendlicher verletzt, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Die zwei Heranwachsenden auf dem Mofa hatten versucht, anhand einer Handylampe den Weg zu finden.

Der 15-Jährige wollte gegen 3.00 Uhr von Frastanz nach Göfis fahren. Weil er aber seinen Mofa-Schlüssel nicht bei sich hatte, schloss er das Zweirad kurz. So lief zwar der Motor des Mofas, die Lichter aber funktionierten nicht.

Auf der Römerstraße in Göfis geriet der 15-Jährige schließlich zu weit auf die rechte Seite und touchierte auf dem Gehsteig den 19-Jährigen. Die drei Jugendlichen stürzten und zogen sich Prellungen zu. Ein Alkotest beim 15-Jährigen verlief positiv.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten