Cannabis: Experten für Liberalisierung

Symposium

Cannabis: Experten für Liberalisierung

Beim 5. Interdisziplinären Symposium zur Suchterkrankung am Grundlsee in der Steiermark beschäftigen sich rund 150 Teilnehmern - vor allem Allgemeinmediziner und Psychiater erwartet werden, ebenso Fachleute aus der Justiz - damit, eine Qualitätsverbesserung in der Betreuung von Suchtkranken in Österreich in die Wege zu leiten.

Cannabis-Liberalisierung
Bei dem Symposium gibt es auch eine Podiumsdiskussion mit Justizexperten zum Thema "Cannabis-Therapie". Organisatorin Gabriele Fischer: "Hier geht es um die Frage, das Cannabis zum Beispiel in der Schmerztherapie kann. In Deutschland wird es ab 2016 offenbar Marihuana auf Verschreibung geben. In den USA ist es rund 20 Bundesstaaten zugelassen worden." Der breitere Zugang von Patienten, zum Beispiel Personen mit chronischen Schmerzen, in Deutschland soll auch durch die Krankenkassen ermöglicht werden.

Laut Psychiaterin Gabriele Fischer sei auch zu diskutieren, was eine Erhöhung der Grenzmengen für den Besitz von Marihuana etc. bringen könnte. Ein Großteil der Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz entfällt nämlich auf den Besitz geringer Quantitäten.

VIDEO: Wirkungen und Nebenwirkungen von Cannabis

Video zum Thema Wirkungen / Nebenwirkung von Cannabis

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen