Hasspostings gegen Kurz nach Islam-Tweet

Wirbel im Netz

Hasspostings gegen Kurz nach Islam-Tweet

Als Außen- und Integrationsminister wünscht Sebastian Kurz den in Österreich vertretenen Religionen an den wichtigsten Feierlichkeiten frohe Festtage. Am Freitag wünschte er daher auch den Muslimen in einem englischsprachigen Tweet ein frohes Opferfest.

Aber anstatt Danksagungen zu bekommen, erntete der ÖVP-Spitzenkandidat zahlreiche Hasskommentare. „A bissi Heucheln vor dem Wochenende“, schreibt ein User. Eine andere postet: „Soviel Falschheit und keinen Genierer“.

Andere werfen ihm gar Unterstützung von Tiermorden zu und ähnliches. Das islamische Opferfest, Eid al-Adha genannt, zählt zu den höchsten Feierlichkeiten im Islam und dauert vier Tage.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten