Hedgefonds Greenlight verringert Post-Beteiligung

Der US-amerikanische Hedgefonds Greenlight Capital hat ihre Beteiligung an der Post AG auf unter fünf Prozent reduziert, teilte die börsenotierte Firma mit. Demnach verfügte die Greenlight Capital Group Ende Juni über 3,04 Millionen Aktien oder 4,5 Prozent.

Im März hatte der Finanzinvestor noch 5,7 Prozent gehalten. Der Präsident Greenlights ist David Einhorn, der in den letzten beiden Jahren durch "Shortselling" angeschlagener Finanz-Aktien hohe Gewinne erzielt hatte.