Reilly will alles richtig machen

Opel-Chef Demant steht vor der Ablöse

Der GM-Manager Nick Reilly wird nach Informationen von "faz.net" neuer Chef des Autobauers Opel. Reilly, der bereits das Europageschäft der Opel-Mutter General Motors verantwortet, solle Hans Demant ablösen. Demant steht seit 2004 an der Spitze des Rüsselsheimer Autoherstellers.

Reilly bestätigte am Freitag in seinem Internetblog, dass er von Shanghai nach Deutschland ziehen werde, "um bei der Neuausrichtung von Opel/Vauxhall zu helfen". Dass Demant das neue Unternehmen voraussichtlich nicht mehr führen wird, war schon im November bekanntgeworden. Betriebsratschef Klaus Franz hatte am Donnerstag (7. Jänner) mitgeteilt, dass der Opel-Aufsichtsrat kommende Woche Freitag (15.1.) ein neues Management präsentieren werde. Das Unternehmen wollte sich nicht zu den Personalien äußern.