Baukosten im Februar leicht gestiegen

Bauen hat sich im Februar wieder leicht verteuert. Im Wohnhaus- und Siedlungsbau seien die Preise gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,8 Prozent gestiegen, teilte die Statistik Austria heute, Montag, in einer Aussendung mit.

Der Straßenbau verteuerte sich im Berichtszeitraum unterdurchschnittlich um 0,5 Prozent, der Brückenbau um 0,8 Prozent.

Mehr zu bezahlen war für Betonfertigteile, chemische Produkte und Natursteine bzw. Bruchstein. Billiger wurden Aluminiumwaren, Bitumen, Stahl und Türen.

Lesen Sie auch