Baukosten legten im November wieder zu

Die Baukosten haben sich im November wieder erhöht. Der Anstieg im Wohnhaus- und Siedlungsbau betrug 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat, geht aus den aktuellen Daten der Statistik Austria hervor. Noch stärker verteuerten sich der Straßenbau mit einem Plus von 3,4 Prozent und der Brückenbau mit 2,9 Prozent.

Die Preise nach oben trieben laut Statistik Austria vor allem Bitumen und Faserdämmstoffe. Billiger wurden Gipskartonplatten.

Lesen Sie auch