CA Immo startet Bau des InterCityHotels in Berlin

Der an der Wiener Börse notierte Gewerbeimmobilienentwickler CA Immo baut ab morgen, Mittwoch, ein InterCityHotel am Berliner Hauptbahnhof. Das Hotel der gehobenen Mittelklasse mit rund 410 Zimmern soll im zweiten Halbjahr 2013 eröffnet werden. Mit der in Frankfurt ansässigen Hotelgruppe Steigenberger sei bereits ein 20-jähriger Pachtvertrag unter Dach und Fach. Das Gesamtinvestitionsvolumen belaufe sich auf 53,2 Mio. Euro, teilte die CA Immo mit.

Das achtgeschoßige Hotel wird auf dem Areal des neuen Stadtquartiers "Europacity" errichtet, das rund 40 Hektar umfasst. Die CA Immo wird dort auch die neue Deutschlandzentrale des Ölkonzerns Total errichten. Dem österreichischen Unternehmen gehört rund die Hälfte des Areals. Die 1987 gegründete CA Immobilien Anlagen AG verfügte zum Jahresbeginn eigenen Angaben zufolge über ein Immobilienvermögen im Volumen von knapp über 5 Mrd. Euro - rund 40 Prozent davon entfallen auf Objekte in Ost- und Südosteuropa, ebensoviele auf Deutschland.