China begrüßt Versprechungen zur Sicherheit von US-Staatsanleihen

US-Vizepräsident Joe Biden hat bei seinem Besuch in China offenbar erfolgreich für Vertrauen in die schwächelnde Wirtschaft seines Landes und die Sicherheit von US-Staatsanleihen geworben. Biden habe bei den Gesprächen eine "sehr klare Botschaft" überbracht, sagte der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao.

Biden habe versichert, dass die USA "ihr Wort halten werden" und ihre Verpflichtungen hinsichtlich der Staatsverschuldung erfüllten. Das werde die Sicherheit, die Liquidität und den Wert der US-Staatsanleihen "bewahren" und für neues Vertrauen der Investoren in die US-Wirtschaft sorgen.

Vize-Präsident Xi Jinping zeigte sich überzeugt, dass sich die US-Wirtschaft in Zukunft "noch besser" entwickeln werde. Sie sei krisenfest und habe die "starke Fähigkeit", Korrekturen vorzunehmen, sagte Xi. Mit rund 1,17 Billionen Dollar (814 Mrd. Euro) ist China der bei weitem größte Investor in US-Staatsanleihen.