Chinas Industrieproduktion legte kräftig zu

Die chinesische Wirtschaft kommt stärker in Schwung. Produktion, Einzelhandelsumsatz und Investitionen zeigten im August deutlich nach oben. Die Unternehmen stellten um 10,4 Prozent mehr her als im Vorjahresmonat, teilte die Statistikbehörde am Dienstag in Peking mit. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich mit einem Zuwachs von 9,9 Prozent gerechnet.

Der Einzelhandelsumsatz legte um 13,4 Prozent zu. Hier war ein Anstieg von 13,2 Prozent erwartet worden. Auch die Anlageinvestitionen liegen deutlich im Plus: Sie erhöhten sich in den ersten acht Monaten um 20,3 Prozent.