11,3 Milliarden Stunden pro Tag am Smartphone

Digital

11,3 Milliarden Stunden pro Tag am Smartphone

Neuer Rekord: Insgesamt wurden im Vorjahr rund um den Globus 4,1 Billionen Stunden am Handy verbracht.

Das Smartphone ist längst unser wichtigster Begleiter geworden. Und die Zeit, die wir am Handy-Display verbringen, bricht jedes Jahr Rekorde – auch 2022, wie die aktuelle Analyse des Verhaltens der Smartphone-Nutzer weltweit durch die Experten von data.ai zeigt.

Demnach stieg die Smartphone-Nutzung rund um den Globus 2022 auf 11,3 Milliarden Stunden pro Tag. Insgesamt wurden weltweit im Vorjahr 4,1 Billionen am Handy verbrachte Stunden gezählt. Gegenüber 2021 ist das ein Plus von 10 Prozent.

Drittel der wachen Zeit am Handy

Der Studie zufolge ist jeder im Schnitt 5 Stunden und sechs Minuten täglich (+3 % zu 2021) mit seinem Mobil­telefon beschäftigt – also rund ein Drittel der wachen Zeit. Im Vergleich zum Jahr vor Corona stieg die Zeit am Handy um 13 Prozent. Die heftigsten Smartphone-Fans sind die Indonesier und Brasilianer mit täglich über 5,5 Stunden pro Person.

Insgesamt zählte data.ai im Vorjahr 255 Mrd. neue Downloads (+11 %) von Anwendungen aus Google Play und Apples App Store. In Werbung in Apps & Co. flossen stolze 336 Mrd. Euro (+14 %).

Beliebteste Apps: Insta, Spotify, TikTok, Netflix 

Die beliebtesten Apps bei den Jungen (bis 25 Jahre) sind Instagram, Spotify, TikTok und Netflix. Die über 45-Jährigen führen bei der Nutzung von Apps für Sport-TV, Essenslieferung und Fitnesstracking.