Douglas übertrifft in Deutschland Umsatzziel

Der deutsche Handelskonzern Douglas hat dank florierender Geschäfte im deutschen Heimatmarkt sein Umsatzziel für das Geschäftsjahr 2009/10 leicht übertroffen. Der Nettoumsatz sei nach vorläufigen Zahlen um 3,7 Prozent auf über 3,3 Mrd. Euro gestiegen, teilte Douglas mit.

Der deutsche Handelskonzern Douglas hat dank florierender Geschäfte im deutschen Heimatmarkt sein Umsatzziel für das Geschäftsjahr 2009/10 leicht übertroffen. Der Nettoumsatz sei nach vorläufigen Zahlen um 3,7 Prozent auf über 3,3 Mrd. Euro gestiegen, teilte Douglas mit.

Konzernchef Henning Kreke hatte ursprünglich ein Umsatzplus von bis zu zwei Prozent angekündigt. Auf vergleichbarer Fläche - also ohne neu eröffnete Filialen - lag der Zuwachs aber nur bei 0,4 Prozent.

Kreke zeigte sich optimistisch, das Gewinnziel für das abgelaufene Geschäftsjahr erreichen zu können. Nun startet Douglas zuversichtlich in das neue Geschäftsjahr und hofft auf ein gutes Weihnachtsgeschäft.