Türken sollen künftig zu bauMax gehen

Ost-Expansion

Erster bauMax-Markt in der Türkei startet

Artikel teilen

Mit 14.000 m2 wird in der Industrie- und Handelsstadt Samsun der größte Baumarkt in der Schwarzmeer-Region eröffnet. bauMax führt damit seine erfolgreiche Expansionsstrategie fort und erweitert die Geschäftstätigkeit auf das Gebiet von Eurasien.

Die Türkei ist das 9. und gleichzeitig das größte Land, in dem bauMax tätig ist. Noch in diesem Jahr sind 2 weitere Eröffnungen, und zwar in Izmit und in Istanbul, vorgesehen. Mittelfristig sind 30 Standorte westlich von Ankara und ein Umsatz von 600 Mio. Euro geplant.

Bis dato ist die Türkei ein Land ohne Heimwerkertradition. Nach dem Prinzip "Buy-it-yourself" beraten daher die baumMax-Mitarbeiter in Samsun bei der Auswahl der richtigen Produkte und kümmern sich darum, dass die Ware direkt nach Hause geliefert und vom Profi-Handwerker installiert wird.

Insgesamt betreibt bauMax derzeit 144 Märkte in 9 Ländern, einen in der Türkei, 10 in Rumänien, 67 in Österreich, 24 in Tschechien, 14 in der Slowakei, 15 in Ungarn, drei in Slowenien, sechs in Kroatien und 4 in Bulgarien.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo