ATX_Handel

ATX vorbörslich knapp behauptet erwartet

Artikel teilen

Außerbörslich dürfte der ATX 1 Punkt unter dem Schluss-Stand vom Dienstag (2.466,67) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 2.450 und 2.500 Einheiten. Die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 2.478 Punkten aus.

Am heutigen Handelstag gehen Marktteilnehmer von einer festeren Entwicklung am heimischen Aktienmarkt aus. Der DAX-Future zeigte sich im Plus und die Vorgaben aus den USA und Asien waren ebenfalls positiv.

Die voestalpine hat ihr Kapital über die Ausgabe von Aktien der Gläubiger einer Wandelschuldverschreibung um 0,1 % erhöht. Ein Händler wertete diese Nachricht als neutral für die Aktienentwicklung.

Am Dienstag hatte der heimische Leitindex um 0,08 Prozent fester bei 2.466,67 Punkten geschlossen. Im Blickpunkt standen OMV mit einem Aufschlag von 2,13 % auf 29,7 Euro.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo