Dow_Absacker

Schwacher Start - Dow Jones rutscht unter 10.000 Punkte

Die unsichere Lage in Korea belastete den Handel. Auch die europäische Schuldenkrise wirkte sich negativ aus.

Die New Yorker Aktienbörse ist am Dienstag mit deutlichen Verlusten in den Handel gestartet. Bis 16.10 Uhr MEZ fiel der Dow Jones um 170,19 Einheiten oder 1,69 % auf 9.896,38 Zähler. Der Index rutschte damit unter die psychologisch wichtige Marke von 10.000 Punkten. Der S&P-500 Index verlor 17,88 Punkte oder 1,67 % auf 1.055,77 Zähler. Der Nasdaq Composite Index büßte 42,95 Punkte oder 1,94 %auf 2.170,60 Einheiten ein.

Unter den an der New York Stock Exchange gelisteten Titeln standen sich bisher 101 Gewinner und 2.852 Verlierer gegenüber. 47 Werte notierten unverändert. Bis zum oben genannten Zeitpunkt wurden rund 275,2 Mio. Aktien umgesetzt.

Belastet wurden die Börsen von der angespannten Lage in Korea. Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-il hat einem Agenturbericht zufolge das Militär seines Landes in Kampfbereitschaft versetzt. Die Spannungen zwischen Nord- und Südkorea hatten in den vergangenen Tagen erheblich zugenommen.

Negativ wirkten auch in New York die Sorgen um eine Ausweitung der europäischen Schuldenkrise, nachdem die spanische Sparkasse CajaSur nur durch eine massive Kapitalspritze der spanischen Notenbank vor einer Pleite bewahrt werden konnte.

Vor diesem Hintergrund war der Dow Jones gleich zu Handelsbeginn deutlich nach unten gerutscht. Etwas gebremst wurde die Bewegung allerdings durch überraschend gut ausgefallene US-Konjunkturdaten. Der vom Conference Board ermittelte Index des Verbrauchervertrauens stieg von revidiert 57,7 Punkten im Vormonat auf 63,3 Punkte, wie das private Forschungsinstitut mitteilte. Analysten hatten im Vorfeld nur mit einem Anstieg auf 59,0 Punkte gerechnet.

Sehr schwach notierten in New York vor dem Hintergrund der Sorgen um die europäische Bankenbranche Bankenaktien. So büßten Bank of America 2,86 Prozent auf 14,96 Dollar ein. Citigroup verloren 3,44 Prozent auf 3,65 Dollar. Aber auch Blue Chips aus anderen Branchen notierten sehr schwach. So fielen Caterpillar um 4,93 Prozent auf 56,30 Dollar. General Electric verloren 4,31 Prozent auf 15,32 Dollar.