Wiener Börse startet etwas leichter

Aktienmarkt

Wiener Börse startet etwas leichter

ATX verliert 0,13 Prozent oder 2,84 Punkte auf 2.202,23 Zähler.

Der Wiener Aktienmarkt hat am Donnerstag im Frühhandel etwas leichter tendiert. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.202,23 Zählern um 2,84 Punkte oder 0,13 Prozent unter dem Mittwoch-Schluss (2.205,07). Bisher wurden 130.619 (Vortag: 204.625) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

In einem wenig veränderten europäischen Börsenumfeld zeigte auch der heimische Markt noch wenig Bewegung. International fehlten noch die starken Handelsimpulse und auch in Wien liegt eine sehr magere Meldungslage vor.

Die schwergewichteten Banken Erste Group und Raiffeisen steigerte sich jeweils leicht um 0,18 Prozent. voestalpine stärkten sich um 0,15 Prozent. Andritz bauten hingegen ein Minus von 0,84 Prozent und OMV fielen um 0,26 Prozent.