ATX Wiener Börse

ATX

Wiener Börse startet höher

Der Leitindex ATX legte um 12,84 Punkte oder 0,54 Prozent zu.

Der Wiener Aktienmarkt hat am Dienstag im Eröffnungshandel etwas höher tendiert. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.408,31 Zählern um 12,84 Punkte oder 0,54 Prozent über dem Montag-Schluss (2.395,47). Bisher wurden 250.570 (Vortag: 272.067) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Auch an den anderen europäischen Handelsplätzen ging es mehrheitlich aufwärts. Zuvor hatten schon die Börsen in Japan und China Gewinne eingefahren. Im weiteren Tagesverlauf dürfte es allerdings ruhig bleiben. Wichtige Konjunkturdaten werden vor Jahreswechsel nicht mehr erwartet. In den USA stehen am Nachmittag mit dem Verbrauchervertrauen für Dezember sowie dem Immobilienbarometer Case-Shiller-Index zwei Veröffentlichungen aus der zweiten Reihe an.

Bei den Einzelwerten eröffnen die Ölwerte nach klaren Verlusten vom Vortag nun höher. Schoeller-Bleckmann standen mit einem Plus von 2,51 Prozent auf 51,82 Euro an der ATX-Spitze. OMV notierten mit einem Aufschlag von 1,26 Prozent ebenfalls im Spitzenfeld. Die Ölpreise haben sich nach ihrer neuerlichen Talfahrt vom Vortag stabilisiert und zuletzt etwas höher tendiert.