Flughafen Wien im August: 2,2% mehr Passagiere

Der Flughafen Wien hat im August 2,185.472 Fluggäste abgefertigt, um 2,2 Prozent mehr als im Monat davor. Die Anzahl der Flüge fiel hingegen um 4,6 Prozent auf 20.723. Das Frachtaufkommen legte um 4,8 Prozent auf 19.783 Tonnen zu, teilte das börsenotierte Unternehmen am Donnerstag mit.

Dabei gab es im Jahresvergleich Zuwächse bei den Lokalpassagieren (1,9 Prozent), den Transferpassagieren (2,6 Prozent), den Passagieren nach Westeuropa (3,3 Prozent) und in den Nahen und Mittleren Osten (4,7 Prozent). Zurückgegangen ist die Zahl der Passagiere nach Osteuropa (um 0,4 Prozent).

In den ersten acht Monaten des Jahres zusammen ergab sich damit gegenüber der gleichen Periode 2012 allerdings ein Rückgang der Passagierzahlen um 1,1 Prozent auf 14,6 Millionen. Die Zahl der Flugbewegungen fiel um 5,8 Prozent auf 154.658, das Frachtvolumen sank um 3,4 Prozent auf 163.085 Tonnen. Über acht Monate gerechnet nahm die Zahl der Lokalpassagiere zu (um 0,8 Prozent), Transferpassagiere (- 4,3 Prozent) gab es weniger.