Frankreich dürfte mit Milliarden für CIF-Bank einstehen

Frankreich könnte Kreisen zufolge mit mehr als 20 Mrd. Euro für die strauchelnde Hypothekenbank Credit Immobilier de France (CIF) einstehen. Die Garantie der Regierung in Paris belaufe sich auf dieses Volumen, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person am Sonntag der Nachrichtenagentur Reuters.

Die Regierung hatte dem Institut zuvor Hilfe zugesagt. Anfang Oktober laufen bei der auf Immobilienkredite für Familien mit niedrigem Einkommen spezialisierten Bank gedeckte Anleihen in Höhe von 1,75 Mrd. Euro aus. Die Unterstützung des Staats muss von der EU-Kommission genehmigt werden.

Lesen Sie auch