Credit Agricole mit Gewinnsprung im zweiten Quartal

Die französische Großbank Credit Agricole hat im zweiten Quartal dank eines starken Anstiegs im Investmentbanking deutlich mehr verdient. Unterm Strich stieg der Gewinn auf 201 Mio. Euro - nach 76 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Die Erträge legten um 40,3 Prozent auf 4,56 Mrd. Euro zu, allein im Investmentbanking gab es einen Anstieg um fast 90 Prozent. Nach wie vor sieht sich die Bank trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds gut aufgestellt.