Urlaub; Liegestuhl, Strand

Osteuropa & Türkei top

So viel ist Ihr Euro im Urlaub wert

Für 100 Euro kann man in der Türkei, Kroatien oder Spanien mehr kaufen als daheim.

Die im EU-Vergleich gute wirtschaftliche Situation in Österreich macht den Urlaub in vielen beliebten Urlaubsdestinationen erheblich günstiger: Im heurigen Sommerurlaub bekommen die Österreicher in der Türkei, in Ungarn und Kroatien am meisten für ihr Geld.

Kein Urlaubsbonus in Italien
Gute Nachrichten gibt es für Türkei-Urlauber: im beliebtesten Reiseland der Österreicher haben 100 Euro laut Statistik Austria eine Kaufkraft von 142 Euro. Da wird das Shoppen am Basar gleich um einiges entspannter. Günstiger sind für die österreichischen Urlaubs-Euro auch Ungarn (176 Euro), Kroatien (120 Euro), Spanien (112 Euro) und Griechenland (107 Euro).

Und auch jenseits des Atlantiks macht sich der verhältnismäßig starke Euro bezahlt: In den USA entsprechen 100 Euro etwa 115. Auch Mexiko ist mit einem Währungsgegenwert von 168 Euro für 100 heimische Euro traditionell billig. Anders sieht die Sache in Deutschland aus, dort gibt es nur einen winzigen (102 Euro), in Italien hingegen gar keinen „Urlaubsbonus“.

© oe24
So viel ist Ihr Euro im Urlaub wert
× So viel ist Ihr Euro im Urlaub wert


Teure Schweiz
Der harte Franken macht die Schweiz heuer besonders teuer: Dort haben unsere 100 Euro einen Wert von nur 72 Euro. Am billigsten ist Osteuropa: 100 Euro sind in Bulgarien 203 Euro wert, in Rumänien 191 Euro.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages