Generali verkaufte Aktienpaket an Banca Generali

Generali hat den Verkauf eines 12-prozentigen Anteils ihrer Banca Generali erfolgreich abgeschlossen. Die Triester Versicherungsgesellschaft kassierte durch den Verkauf von 13,66 Millionen Aktien an der Banca Generali 185,2 Mio. Euro brutto, teilte Generali in einer am Donnerstag veröffentlichten Presseaussendung mit.

Damit kann die Triester Versicherungsgesellschaft ihren Index Solvency I um 1,5 Prozentpunkte verbessern. Mit dem Verkauf des Aktienpakets sinkt Generalis Anteil an der Bank auf 51,5 Prozent, teilte die Gesellschaft mit. Die Aktien wurden qualifizierten institutionellen Investoren angeboten.

Generali zählt zu den größten Versicherungsgruppen in Europas. Das Unternehmen, das weltweit 80.000 Personen beschäftigt, ist in 60 Ländern der Welt präsent.

Lesen Sie auch