Garage Graz

96 Euro/Tag

Graz hat die teuerste Garage der Welt

Austro-Parkhäuser teurer als in Schweden, Italien und den USA.

Eine Untersuchung der Tourismus-Plattform hotelreservierung.de zeigt riesige Preisunterschiede bei Parkhäusern. Das Unternehmen hat die Preise in 339 Parkhäusern weltweit verglichen - von Wien über Zürich bis nach New York, London oder Sydney.

Preissünder Graz
Fazit: Parken ist teuer, in manchen Parkgaragen sogar sehr  teuer. Negativer Spitzenreiter ist die Operngarage in Graz, wo pro Tag 96 Euro fällig werden. Dieser Preis liegt 573 Prozent über dem globalen Durchschnitt.

Ein Tagesticket in deutschen Parkhäusern kostet im Schnitt 12,50 Euro, in Österreich bereits 27,90 und in der Schweiz 30,73 Euro. Unangefochtener Spitzenreiter in dieser Kategorie ist Madrid, wo 76,20 Euro verrechnet werden. Wien landete mit 27,70 Euro auf Platz acht, noch deutlich vor Stockholm (20,90), Rom (17,29) oder Schlusslicht Los Angeles mit 12,12 Euro für einen Tag im Parkhaus.