Hartlauers Lehrlinge zählen zu den Besten

Hartlauers Lehrlinge zählen zu den Besten

Österreichs größter Optiker setzt seit jeher auf höchste Mitarbeiterqualität – so auch in der Lehrlingsausbildung.

3x Landessieger beim Bundeswettbewerb: Hartlauer Optiklehrlinge zählen zu den besten des Landes

67 % der Hartlauer-Lehrlinge im Bereich Optik haben die Klasse im vergangenen Schuljahr mit „ausgezeichnetem Erfolg“ abgeschlossen. Beim Bundeslehrlingswettbewerb für Augenoptik-Lehrlinge wurden drei Finalisten aus Tirol, Niederösterreich und der Steiermark zu Landessiegern gekürt.
In der bundesweiten Gesamtwertung bedeutet das die sehr guten Plätze 2 (Elisabeth Fischer aus Tirol) und 3 (Sabine Ebner aus Niederösterreich). Ein
Erfolg, der sich sehen lassen kann!

Richtungsweisendes Ausbildungssystem
"Unsere Lehrlinge zählen zu den besten in ganz Österreich. Dies bestätigt uns einmal mehr, dass wir mit unserem Aus- und Weiterbildungssystem genau
richtig liegen“, so Robert F. Hartlauer. Neben der üblichen dualen Lehrausbildung – Arbeiten im Geschäft plus Berufsschule – werden Lehrlinge
bei Hartlauer mit zusätzlichen Kursen unterstützt. Pro Lehrjahr absolvieren die Jugendlichen eine zweiwöchige Berufsschulvorbereitung in der hausinternen Brillenfertigung in Steyr. Eigens auf die Lehrjahre abgestimmte Seminare in der Hartlauer Akademie helfen dabei, das Fachwissen noch weiter zu vertiefen.

Größter Lehrlingsausbilder der Branche
Derzeit befinden sich bei Hartlauer 81 Optiklehrlinge in Ausbildung – im kommenden Jahr werden 22 weitere aufgenommen. Mit 450 geprüften Augenoptikern, 161 Geschäften und jährlich über 400.000 verkauften Brillen ist Hartlauer somit nicht nur Österreichs größter Optiker, sondern auch der größte Lehrlingsausbilder der Branche.