Wladimir Putin

Mega-Vermögen

Ist Putin der reichste Mann der Welt?

Neben Russlands Präsidenten soll Bill Gates ein armer Schlucker sein.

Laut einer Forbes-Liste matchen sich seit Jahren Microsoft-Gründer Bill Gates und Telekom-Milliardär  Carlos Slim um den Titel als "reichsten Mann der Welt". Offenbar können aber beide einpacken, denn laut des bekannten amerikanischen Hedgefonds-Gründers und Russland-Kenners Bill Browder ist ein ganz anderer die Nummer 1: Wladimir Putin.

175 Milliarden Euro
Der mächtigste Mann Russlands soll demnach rund 200 Milliarden Dollar (etwa 175 Milliarden Euro) schwer sein, erklärt Browder bei CNN. Damit wäre er mehr als doppelt so reich als Bill Gates, dessen Vermögen auf rund 80 Milliarden Dollar (70 Milliarden Euro) geschätzt wird.

Putin soll seine Reichtümer vor allem in seiner ersten Amtszeit, als Russlands Wirtschaft extrem boomte, bei Seite geschafft haben. Sein Geld soll in Immobilien, Hedgefonds und auf Schweizer Banken gebunkert sein.

Kein Kommentar von Putin
Allerdings ist die These von Browder sehr umstritten. Russland-Kennerin Karen Dawisha schätzt sein Vermögen auf "nur" 40 Milliarden Dollar (35 Milliarden Euro). Putin selbst hat sich auf Nachfrage des "Manager Magazin" nicht zu seinen Reichtümern geäußert.