Lufthansa Technik unter Kostendruck

Die Lufthansa Technik sieht sich im schwierigen Markt der Flugzeugwartung unter starkem Preis- und Kostendruck. Die Konzerntochter der deutschen AUA-Muttergesellschaft Lufthansa setze vor allem auf die hohe Qualität ihrer Dienstleistungen, um an der positiven Marktentwicklung teilzunehmen, sagte Vorstandsvorsitzender August Wilhelm Henningsen in Hamburg.

Im abgelaufenen Jahr konnte die Lufthansa Technik ihre weltweiten Umsätze um 1,4 Prozent auf gut 4 Mrd. Euro steigern und lag damit leicht unter der allgemeinen Marktentwicklung. Wegen des Preisdrucks und einiger zurückgezogener Aufträge reduzierte sich das operative Ergebnis um 15,2 Prozent auf 268 Mio. Euro.