McDonalds

Neuerungen

McDonald's mit Burger-Revolution

Beim Fast-Food-Giganten soll (fast) kein Stein auf dem anderen bleiben.

McDonald's will sich völlig neu aufstellen - indem die Burger gesünder werden. Weil die Kunden sich nach immer gesünderen Angeboten umsehen, wurde bereits rund die Hälfte der Burger verändert.

Nachlesen: So kommen Sie an Geheim-Menüs bei McDonald's

Bereits 2015 entschied man, dass nur mehr Hühnerfleisch verwendet wird, dass frei von Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen ist. Angepeilt wurde dafür 2017, aber bereits jetzt soll das Ziel erreicht worden sein. Jetzt verschwinden immer mehr ungesunde Zutaten von der Speisekarte, wie McDonald's-Präsident Mike Andres bekannt gab.

Allerdings betreffen die Neuerungen nur die USA. In Europa (und vor allem in Österreich) wird schon länger auf heimische und natürliche Produkte gesetzt.