ORF verliert weiter an Marktanteil

TV-Markt

ORF verliert weiter an Marktanteil

Rückgang für ORF eins, ORF 2 bleibt im Juli stabil. Auch Puls 4 im Minus.

ORF eins verliert im Jahresvergleich weiter an Marktanteil und kommt im Juli 2017 auf 9,3 Prozent bzw. 1,689 Mio. Zuseher. Im Juli 2016 waren es 11,4 Prozent und 1,791 Mio. Zuseher. ORF 2 hingegen kann sich von 20,8 auf 20,9 leicht steigern. Das entspricht 2,613 Mio. bzw. 2,531 Mio. Zusehern.

Gesamte ORF-Familie im Minus

Insgesamt kommen die beiden Vollprogramme des ORF damit auf einen Marktanteil von 30,2 Prozent (Juli 2016: 32,2 Prozent). Das sind zwei Prozentpunkte, die der ORF mit den Höhepunkten der Fußball-EM erklärt, die im Juli 2016 in der ersten Monatshälfte stattfanden. Inklusive ORF III und ORF Sport plus verzeichnet der ORF 33,1 Prozent Marktanteil im Juli (2016: 34,8 %).

Puls 4 schafft im Juli einen Monatsmarktanteil von 2,7 Prozent (2016: 3,1 %). ATV liegt bei 2,5 Prozent (2016: 2,4 %), Servus TV bei 2,1 (2016: 1,8 %).