Druckpanne beim "Standard" sorgt für Wirbel

medien

Druckpanne beim "Standard" sorgt für Wirbel

Bei am Mittwoch in Wiener Trafiken gekauften Exemplaren der Tageszeitung "Der Standard" waren einige Seiten unleserlich wegen Farb-Verwischungen oder gar ganz leer.

Da staunten viele Standard-Käufer in Wien am Mittwoch nicht schlecht: Die „Zeitung für Leser“ erwies sich als das genaue Gegenteil: Schon die Titelseite irritierte mit verwischten Farben als kaum leserlich, beim Umblättern gab‘s gar einige ganz leere oder nur rudimentär und verwischt bedruckte Doppelseiten.

© business-live
Druckpanne beim
× Druckpanne beim

 

Eine Panne beim Versuch sparsameren Umgangs mit der Farbe? In mehreren Wiener Trafiken gab‘s jedenfalls einige auf diese Weise schiefgegangene Exemplare.

© business-live
Druckpanne beim
× Druckpanne beim

 

Ein Anruf bei der Zeitung brachte keine Aufklärung: Man wusste von nichts...