Neues Terminal am Airport Wien im Test

Skylink

Neues Terminal am Airport Wien im Test

Gemeinsam mit anderen Probepassagieren testete ÖSTERREICH das neue Terminal.

Die Bauphase war lang und teuer („Letztlich 770 Mio. Euro oder etwas darunter“, sagt Flughafen-Vorstand Günther Ofner) – aber jetzt ist das neue Skylink-Terminal am Flughafen Wien so gut wie fertig. Seit 5. Jänner läuft der Probebetrieb mit in Summe 3.200 Testpassagieren. Bei einem Lokalaugenschein konnte sich auch ÖSTERREICH überzeugen, was Passagiere künftig erwartet. Fazit: Der Skylink ist großräumig, hell und lichtdurchflutet, bietet viel Platz (geräumige Chill-out-Zonen), kurze Wege (inklusive Unterstützung durch Rollbänder). Top: Breite Glasflächen bieten im Terminal Blick aufs Rollfeld.

Eröffnet wird Skylink in der ersten Juniwoche, bestätigte Airport-Vorstand Julian Jäger. Die Evaluierung der ersten Tests ergab zwar noch eine große Anzahl kleiner Probleme (etwa falsch programmierte Telefonnummern) – viele wurden aber in der Zwischenzeit bereits behoben.

 

Diashow: So schneidet Skylink ab

So schneidet Skylink ab

×