Nokia will angeblich Luxushandy-Hersteller Vertu verkaufen

Der mit Verlusten kämpfende Handyhersteller Nokia will einem Medienbericht zufolge seine britische Luxus-Sparte Vertu verkaufen. Nokia hoffe auf einen Verkaufserlös von etwa 200 Mio. Euro, berichtete die "Financial Times" auf ihrer Webseite am Sonntag.

Potenzieller Käufer sei die Beteiligungsgesellschaft k Goldman Sachs sei in die Verhandlungen eingebunden, berichtete die Zeitung unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Der Verkauf des Herstellers von an Sachs sei in die Verhandlungen eingebunden, berichtete die Zeitung unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Der Verkauf des Herstellers von Luxus-Telefonen sei aber noch nicht unter Dach und Fach.

Lesen Sie auch