Porsche Schaeffler Mateschitz

Wer hat mehr, wer hat weniger

Die Reichsten des Landes

Artikel teilen

41 Österreicher sind Milliardäre – ÖSTERREICH erklärt das Who’s who des Geldadels:

Der Durchschnittsösterreicher hat laut Statistik ein Vermögen von rund 200.000 Euro – und da sind Immobilien und das Auto schon eingerechnet. Doch wer ist eigentlich der Reichste im ganzen Land?

Keiner hat so ein sagenhaftes Vermögen angehäuft wie der Clan rund 
um VW-Patriarch Wolfgang Porsche – er besitzt laut neuestem Trend-Ranking 37 Mrd. Euro (siehe Tabelle). Damit nur kein Neid aufkommt: Die Familie aus Salzburg büßte 2,4 Mrd. Euro in einem Jahr ein (wegen der schwachen Entwicklung der Aktien des VW-Konzerns, an dem sie die Mehrheit hält).

© APA/HANS KLAUS TECHT
Die Reichsten des Landes
× Die Reichsten des Landes
Selfmade-Millliardär René Benko.

Da sich der Porsche/Piëch-Geldschatz aber auf ein Dutzend Clan-Mitglieder verteilt, bleibt Red-Bull-Krösus Dietrich Mateschitz die reichste Einzelperson: Sein Vermögen stieg um 3,1 Mrd. auf 15,6 Mrd. Euro. Auch Überflieger René Benko (2018 erstmals unter den Top 10 der Supermilliardäre) ist immerhin um 300 Mio. reicher, der junge Immobilientycoon hat jetzt 4,1 Mrd. Euro zum Ausgeben.

© oe24
Die Reichsten des Landes
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo