Deutsche Gaspreise vor starkem Anstieg

Die Gaspreise in Deutschland werden nach der zwischenzeitlichen Erholung der vergangenen Monate ab Herbst wieder kräftig in die Höhe gehen. "Die Preise werden um mehr als 25 Prozent steigen", sagte DIW-Energieexpertin Claudia Kemfert der "Bild"-Zeitung. Grund sei das deutliche Plus beim Ölpreis in den vergangenen Monaten.

Da der Gaspreis an den Ölpreis gekoppelt sei, werde mit Verzögerung auch Gas wieder teurer, erkärte die Expertin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

Nach Angaben des unabhängigen Verbraucherportals Verivox sind die Gastarife seit Frühjahr bundesweit um durchschnittlich 20 Prozent gesunken. Verivox-Sprecher Thorsten Storck sagte der Zeitung: "Den meisten Verbrauchern haben die Preissenkungen daher kaum etwas gebracht." Schließlich sei der Gasverbrauch im Herbst und Winter viel größer als im Frühjahr und Sommer.