EHEC

EHEC

Österreichische Firma erfand Schnelltest

Mit dem Verfahren von sollen Proben in nur einem Tag auswertbar sein.

Ein österreichisches Biotech-Unternehmen, "SY-LAB Geräte GmbH" (Purkersdorf/Niederösterreich), hat laut eigenen Angaben den ersten kommerziell verwendbaren Schnelltest auf den aus Deutschland stammenden "neuen" EHEC-Keim entwickelt. Er ist nicht nur in Speziallabors anwendbar, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Kommende Woche soll der Test bei einer Pressekonferenz in Wien präsentiert werden.

"Das aktuelle Ausbruchsgeschehen der EHEC Epidemie in Deutschland erfordert die Verfügbarkeit von raschen und zuverlässigen diagnostischen Tests, die auch den Routinelabors  einen einfachen und effektiven Nachweis dieser sehr seltenen aber hoch pathogene Variante ermöglichen", hieß es in einer Aussendung.

Schnelltest von 2004 wurde erweitert
"Wir haben schon seit dem Jahr 2004 einen solchen Schnelltest für EHEC-Keime gehabt. Der hat sich aber nicht so toll verkauft. Wir haben ihn im Programm behalten, weil wir gemeint haben, dass man ihn bei einem Ausbruch doch noch benötigen würde", sagte Manfred Schinkinger von SY-LAB. Der Test, der mit Material von Nahrungsmitteln aber auch mit Stuhlproben erfolgen kann, basiert auf dem Nachweis von Genen der Darmbakterien.

Schinkinger: "Wir hatten in dem Test-Kit auf EHEC bisher vier Gene. Jetzt haben wir ihn um zwei spezifisch bei dem aktuellen 'Ausbruchs-Isolat' vorkommende Gene erweitert." Eines bei den "neuen" EHEC-Bakterien vorkommendes Gen war auch schon bisher in dem Test vorhanden, jetzt kamen eben die zwei spezifischen neuen noch hinzu (H4-Gen und das "Eisenaufnahme-Gen" IHA). Damit lassen sich schon bisher vorkommende EHEC-Keime und spezifisch auch die neuen Mutanten nachweisen.

Ergebnis schon am nächsten Tag

Bisher gibt es laut dem Unternehmen vor allem Nachweisverfahren, welche in Wissenschafts- bzw. Speziallabors verwendet werden können. Sie kämen für die routinemäßige Anwendung in den großen Labors, welche die Masse der klinischen Untersuchungen durchführen, nicht wirklich infrage. Schinkinger: "Ab dem Probeneingang gibt es das Ergebnis am nächsten Tag."