Porr expandiert in Deutschland

Der österreichische Baukonzern Porr AG weitet seine Ressourcengewinnung in Deutschland aus. Das Unternehmen übernimmt die deutsche Trierer Kalk-, Dolomit- und Zementwerke GmbH (TKDZ) in Wellen, Rheinland-Pfalz.

Die Porr übernimmt die Belegschaft der TKDZ, außerdem sollen weitere neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Der Betrieb soll schrittweise saniert werden, der Fortbestand sei damit gesichert, hieß es in einer Aussendung am Freitag. Der Abbau von Dolomit-Gestein, das in der Betonindustrie und im Straßenbau verwendet wird, wird weiter geführt.

Die Porr betrachtet die Investition als Teil einer langfristigen Strategie in Deutschland, da Deutschland neben Österreich, der Schweiz, Polen und Tschechien zu den Heimmärkten des Unternehmens gehört. Rainer Adami wird als neuer Geschäftsführer der TKDZ installiert.

Lesen Sie auch