Porsche plant Sonderschichten an Samstagen

Der Stuttgarter Autobauer Porsche stimmt seine Mitarbeiter wegen einer starken Nachfrage auf Sonderschichten ein. "In unserem Stammwerk Zuffenhausen werden wir bis zum Jahresende 2012 in zusätzlichen Schichten an acht Samstagen Fahrzeuge produzieren", sagte Vorstandsmitglied Wolfgang Leimgruber der "Automobilwoche". Vor allem das Geschäft mit den Modellen 911 und Boxster laufe so gut, dass mit den Samstags-Schichten Wartezeiten für die Kunden vermieden werden sollten.

Porsche steuert in diesem Jahr unbeirrt von Konjunktursorgen und Eurokrise auf einen neuen Verkaufsrekord zu. In den ersten sieben Monaten des laufenden Jahres seien 14 Prozent mehr Neuwagen ausgeliefert worden, hatte die Porsche AG kürzlich mitgeteilt.