Produktion in zwei VW-Werken steht wegen Lieferengpässen

Der Autokonzern Volkswagen hat wegen Lieferengpässen die Produktion in den Werken Wolfsburg und Emden am Montag für einen Tag gestoppt. Aufgrund der großen Nachfrage nach VW-Modellen kommen Zulieferer und konzerneigene Teilewerke mit dem Nachschub nicht nach.

Insgesamt falle die Produktion von 4.100 Wagen der Modelle Passat, Golf, Touran und anderer aus, sagte ein Firmensprecher. Der Stillstand ist schmerzhaft für VW, denn die Absatzzahlen springen derzeit von Rekord zu Rekord, und manche Modelle haben monatelange Lieferfristen.

Nach Berichten kommt vor allem die Produktion von Motoren der rasant gestiegenen Nachfrage nicht hinterher. VW hatte im Herbst ein gigantisches Investitionsprogramm angekündigt. In der vergangenen Woche hatte der Konzern mit dem Bau eines neuen Motorenwerkes in Mexiko begonnen.