Renault will in Deutschland Marktführer bei Elektroautos werden

Der französische Autohersteller Renault will in Deutschland Marktführer für Elektroautos werden. Sein Unternehmen wolle auf dem deutschen Markt vor allem mit neuen Modellen punkten, sagte Deutschland-Chef Achim Schaible der "Welt" . In den kommenden zwölf Monaten wolle Renault vier Modelle auf den Markt bringen, die ausschließlich elektrisch angetrieben werden.

2020, wenn auf den deutschen Straßen nach den Plänen von Politik und Industrie eine Million Elektrofahrzeuge unterwegs sein sollten, peile Renault bei den Elektroautos einen Marktanteil von 15 Prozent an. Die französischen Elektroautos sollen laut Schaible vor allem dadurch bezahlbar werden, indem das teuerste an den Elektrofahrzeugen, die Batterien, nicht mitgekauft, sondern gemietet werden.

Denn immer noch schreckten viele potenzielle Kunden vor den hohen Anschaffungskosten zurück. Schaible forderte eine staatliche Förderung, um Elektroautos für deutsche Verbraucher attraktiver zu machen.

Lesen Sie auch