Sanochemia-Kapitalerhöhung: 5.077.000 neue Aktien um je 3,20 Euro

Die börsenotierte Sanochemia Pharmazeutika AG hat die Eckdaten ihrer bereits angekündigten Kapitalerhöhung bekanntgegeben. Angeboten werden 5.077.000 neue Aktie zu einem Stückpreis von 3,20 Euro, das ergibt ein Volumen von knapp 16,25 Mio. Euro.

Die Bezugsfrist läuft vom 1. bis 15. April 2011, mit der Möglichkeit einer anschließenden Privatplatzierung, "falls es nicht wie erhofft läuft", wie Sanochemia-CEO Werner Frantsits erklärte. Das Bezugsverhältnis für die alten Aktionäre beträgt 2:1, allerdings werde der Hauptaktionär Sanochemia Ltd. nicht mitziehen, es müsse daher keiner der Altaktionäre befürchten, nicht genug neue Aktien zu bekommen, so Frantsits. Die Erstnotiz der neuen Aktien ist für den 25. April geplant.

Mein Bestreben ist, möglichst rasch eine - wenn auch kleine - Dividende zu zahlen", sagte Frantsits. "Der, der jetzt einsteigt, kriegt lauter Zuckerln", rührte er die Werbetrommel.