Software-Entwicklerseite von Apple gehackt

Nach einem Hackerangriff hat der US-Technologiekonzern Apple seine Software-Entwicklerseite vom Netz genommen. "Ein Eindringling" habe versucht, persönliche Daten von den Software-Entwicklern des Konzerns zu stehlen, teilte das Unternehmen am Sonntag (Ortszeit) mit. Obwohl die sensiblen Daten verschlüsselt gewesen seien, könne nicht ausgeschlossen werden, dass Namen, Adressen oder E-Mail-Adressen von Entwicklern abgegriffen worden seien. Der Hackerangriff geschah bereits am vergangenen Donnerstag.

Aufgrund des Angriffs werde die Seite jetzt komplett überarbeitet, teilte Apple weiter mit. Das Unternehmen entschuldigte sich für die Panne und kündigte an, die Website bald wieder zu öffnen.