Spanien gibt Staatsanleihen für 3,4 Mrd. Euro heraus

Spanien hat nach offiziellen Angaben mit der Ausgabe fünfjähriger Staatsanleihen rund 3,4 Mrd. Euro erlöst. Der durchschnittliche Zinssatz für die am Donnerstag herausgegebenen Anleihen liege bei 3,57 Prozent, teilte die Zentralbank mit. Bei der letzten Emission der staatlichen Papiere Anfang September habe der Zinssatz noch 2,96 Prozent betragen. Nach Angaben der Zentralbank war die neue Anleihe zu 60 Prozent überzeichnet.

Spanien hat nach offiziellen Angaben mit der Ausgabe fünfjähriger Staatsanleihen rund 3,4 Mrd. Euro erlöst. Der durchschnittliche Zinssatz für die am Donnerstag herausgegebenen Anleihen liege bei 3,57 Prozent, teilte die Zentralbank mit. Bei der letzten Emission der staatlichen Papiere Anfang September habe der Zinssatz noch 2,96 Prozent betragen. Nach Angaben der Zentralbank war die neue Anleihe zu 60 Prozent überzeichnet.

Spanien erholt sich gerade von einer zweijährigen Rezession und hat für das erste Halbjahr 2010 ein leichtes Wirtschaftswachstum gemeldet. Investoren sind dennoch besorgt, ob das Land seine Schulden in den Griff bekommt.

Lesen Sie auch