Südzucker erhöht Prognose - Gewinnplus im Halbjahr

Europas größter Zuckerkonzern Südzucker hat nach einem kräftigen Umsatz- und Gewinnplus im ersten Geschäftshalbjahr seinen Jahresausblick nach oben geschraubt. Für das laufende Geschäftsjahr (Ende Februar) sei nun mit einem Umsatzplus auf über 7,5 Mrd. Euro und einem operativen Konzernergebnis von mehr als 900 Mio. Euro zu rechnen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Mannheim mit.

Zuvor hatte Südzucker einen Umsatz von mehr als 7 Mrd. Euro und ein operatives Ergebnis von mehr als 800 Mio. Euro (Vorjahr: 751 Mio.) angepeilt. An der Börse kam die Nachricht gut an: Die im MDax notierte Aktie stieg am Morgen mit einem Plus von 3,02 Prozent an die Indexspitze.

Die Eckdaten zu den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres, das am 31. August endete, zeigen bereits ein kräftiges Umsatz- und Gewinnplus. Die Erlöse kletterten um 18 Prozent auf 3,9 Mrd. Euro, das operative Ergebnis schnellte um 62 Prozent auf 562 Mio. Euro nach oben.

Lesen Sie auch