Telekom Austria: Quartalszahlen bereits morgen

Die teilstaatliche Telekom Austria präsentiert bereits morgen, Dienstagabend gegen 18.00 Uhr, ihre Zahlen für das erste Quartal 2013. Ursprünglicher Veröffentlichungstermin wäre Mittwoch früh gewesen, da aber an diesem Tag zahlreiche andere Telekommunikationsunternehmen, unter anderem die Deutsche Telekom, ihre Zahlen vermelden, wollte man Verwechslungsgefahren ausschließen, so der heimische Marktführer.

Von Reuters befragte Analysten erwarten ein schlechtes Quartalsergebnis. Der Gewinn soll demnach um fast 40 Prozent auf 28 Mio. Euro eingebrochen sein. Das operative Ergebnis (bereinigtes Ebitda) soll um gut zehn Prozent auf 323 Mio. Euro nachgegeben haben. Am Wochenende war noch bekannt geworden, dass die Telekom ihren 25-Prozent-Anteil an der Showfirma Marx Media nach Turbulenzen im April abgegeben hat, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Die Telekom hat eine Schadenersatzklage über 4 Mio. Euro eingebracht.

Lesen Sie auch