Ukraine plant Erklärung des Energie-Notstands

Die ukrainische Regierung erwägt die Ausrufung des Notstands am Energiemarkt. Einen entsprechenden Gesetzentwurf werde die Regierung dem Parlament vorlegen, sagte Ministerpräsident Arseni Jazenjuk am Mittwoch. Er rechne am Donnerstag mit einer Abstimmung darüber. Was ein solcher Schritt bedeuten würde, war zunächst unklar.

Russland hat seine Erdgaslieferungen an die Ukraine eingeschränkt. Hintergrund ist ein Streit über den Preis für das Erdgas und über ausstehende Rechnungen. Russland verlangt für künftige Lieferungen zudem Vorkasse.

Lesen Sie auch